Biografie

Andreas L. Mayer 1987 von St. Gallen. Mehrjährige Hospitanzen und Assistenzen am Stadttheater St. Gallen, Thalia Theater Hamburg bei Annette Kurz, Stadttheater Klagenfurt, Staatstheater Stuttgart für Schauspiel und dem Konzert Theater Bern in den Sparten Oper, Tanz und Schauspiel. In der Zeit entstanden schon eigene Arbeiten.

Von 2015 bis 2017 absolvierte er den MA als Leitender Künstler – Bühnenbild an der Zürcher Hochschule der Künste unter der Leitung von Michael Simon. Hervorzuheben sind „Überläufer“ UA nach dem Roman „Der Überläufer“ von Siegfried Lenz und Kleists “Hermannsschlacht”. Gastierte an der National Academy of Chinese Theatre Arts in Beijing, der Taipei National University of the Arts in Taiwan und nahm an den Formaten „Zürich meets London“, „Transcultural Collaboration Hong Kong“ und der ARCHA Summerschool in Prag teil. In Beijing, Hong Kong und Prag entstanden weitere Arbeiten.

Aktuell Ausstattungsleiter und technischer Produktionsleiter am Theater Konstanz. Dort gestaltete er die Ausstattung für „Ngunza – Der Prophet“, „Stalin“, „Gramsci“ (wegen Corona ausgefallen) und unter neuer Intendanz „Generation Extinction“.

Unter der Rubrik „Projektverzeichnis“ ist eine vollständige Liste gestalterischer wie dramaturgischer Arbeiten zu finden.

Studium

2015 – 2017 MA Leitender Künstler Theater / 2006 – 2009 BA Scenographical Design 
Zürcher Hochschule der Künste, Zürich

Zertifizierung Projektmanagement IPMA Level D – VZPM